Sie sind hier: Startseite Aktuell

TopNews

Filmdokumente zur Studentenbewegung

in Freiburg (1967-1969), Vorführung am 30.11.

Im Zuge von Recherchen aus Anlass des fünfzigsten Jahrestages der Gründung des Instituts für Soziologie tauchten vor einiger Zeit Hinweise über filmisches Material zur Studentenbewegung in Freiburg auf. Die von dem Dokumentarfilmer Hans-Dieter Müller zwischen 1967 und 1969 gedrehten Aufnahmen konnten inzwischen digitalisiert werden. Sie zeigen Begebenheiten an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, darunter die Verhandlungen der Grundordnungs­versammlung, Reformdiskussionen im Studienausschuss des Instituts für Soziologie sowie filmische Kurzporträts einiger Studentinnen und Studenten. Das noch niemals öffentlich gezeigte Filmmaterial wird 2018 im Rahmen einer DVD-Edition veröffentlicht werden.

Das Institut für Soziologie zeigt die Filme vorab am

Donnerstag, den 30. November, 18 Uhr c.t. im KG IV, Übungsraum 1

Zwischen Abgrenzung und Anpassung

Gastbeitrag von Kim Hagedorn in der Badischen Zeitung

Hier geht's zum Artikel bei BZ online.

Caroline Emcke - "Gegen den Hass"

Lesung und Gespräch im Historischen Kaufhaus

Am 1. Dezember findet ab 20:00 im historischen Kaufhaus eine Lesung und Gespräch mit Carolin Emcke statt. Veranstaltet wird dieser Abend vom Freiburger Lesbenfilmtage e. V., die Moderation des Gesprächs übernimmt Dr. Dominique Schirmer.

Weiter Infos zu der Veranstaltung gibt es hier
Karten gibt es im Vorverkauf hier