Sie sind hier: Startseite Aktuell TopNews

TopNews

Egonomics Dokumentation auf Arte zu Führungskulturen

Egonomics_TV-Sendung mit Ulrich Bröckling

 

„Egonomics - Mein Boss, der Psychopath"

Film zu zeitgenössischen Führungskulturen im Management. Im Interview u.a. Ulrich Bröckling.

Dienstag, den 28. März läuft auf ARTE um 22.15

 

>Online vom 28. März bis zum 26. Juni 2017

Erasmus Prize for the Liberal Arts and Science 2017 für Matthias Leanza

Matthias Leanza erhält für seine Dissertation „Die Zeit der Prävention. Eine Genealogie der Krankheitsvorbeugung“ den Erasmus Prize for the Liberal Arts and Science 2017. Der vom University College Freiburg vergebene Preis wird am 23. Juni verliehen. Das Institut für Soziologie gratuliert herzlich!

Christian Müller: "Doing Jazz - Zur Konstitution einer kulturellen Praxis"

Dissertationsschrift von Christian Müller

236 Seiten, br. 
1. Auflage 2017 
ISBN 978-3-95832-102-1 

Mehr als für andere musikalische Genres gilt für den Jazz, dass schon die Frage, was Jazz ist, nicht eindeutig zu beantworten ist. Weitgehende Einigkeit herrscht noch darüber, dass die Praxis der Improvisation ein wesentliches Element von Jazzmusik darstellt. Doch wie lässt sich eine solche kulturelle Verfahrensweise in soziologischer Perspektive analysieren?

Im Zentrum dieses Buches steht die Analyse sprachlicher Äußerungen von Jazzmusikerinnen und -musikern zu ihrer musikalischen Praxis. In einer Verschränkung von mikrosprachlich fundierter Texthermeneutik und verschiedenen kulturtheoretischen Perspektiven erschließt der Autor den praxeologischen Erfahrungsraum der Musiker. Besonders wird dabei die Interaktion mit den gespielten Instrumenten, die Handlungskoordination untereinander während des Zusammenspiels sowie das Erleben der Konzertsituation vor Publikum fokussiert. Pointiert werden so Phänomene sichtbar, die auch jenseits der Musik zu einem umfassenderen Verständnis von sozialen Interaktionen beitragen können.

Zur Verlagsseite