Sie sind hier: Startseite Personen Jens Hälterlein

Dr. Jens Hälterlein

© Oliwia Blender 

Kontakt:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Soziologie
Werthmannstr. 15
D–79098 Freiburg im Breisgau

E-Mail: jens.haelterlein@soziologie.uni-freiburg.de 

Tel.: +49 761 203 54071

Sprechstunde im Wintersemester 2017/2018
Mittwochs, 15 - 16 Uhr

 

1999 bis 2005 Studium der Soziologie, Politikwissenschaft und Philosophie an der Friedrich Schiller Universität Jena; 2003 bis 2004 Studium der Etudes Européennes an Universität Paris III - Sorbonne Nouvelle; 2006 bis 2007 Mitarbeiter im Seminarhaus für Wirtschaft Leipzig GmbH; 2007 bis 2010 Promotionsstipendiat an der Universität Jena (Titel der Dissertation: "Die Regierung des Konsums"); 2008 bis 2010 Lehrbeauftragter an der Universität Jena; 2011 bis 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Projekt „MuViT – Soziologische Perspektiven auf Mustererkennung und Video Tracking“ an der Universität Potsdam. 2013 bis 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter im EU FP7 Projekt "VideoSense – Virtual Centre of Excellence for Ethically-guided and Privacy-respecting Video Analytics in Security" am Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin. Seit April 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Projekt "Resibes - Resilienz durch Helfernetzwerke zur Bewältigung von Krisen und Katastrophen" an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Forschungsinteressen: Sicherheitstechnologien (insb. Predictive Policing und Videoüberwachung), Surveillance Studies, STS, qualitative Methoden (insb. Diskursanalyse), Konsumsoziologie

Publikationen, Vorträge etc.:

http://uni-freiburg.academia.edu/JensHälterlein

 

Interview zu Predictive Policing