Sie sind hier: Startseite Personen Ole Bogner

Ole Bogner

 
 

Kontakt:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Soziologie
Rempartstraße 15
D–79085 Freiburg im Breisgau

E-Mail:  ole.bogner@soziologie.uni-freiburg.de
Raum: 4509
Sprechstunden im Sommersemester 2017:
Montag von 14:00 - 15:00 Uhr

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Kultursoziologie
  • Sozialtheorie
  • Techniksoziologie 
  • Diskursanalyse

 

Lehre

Sommersemester 2017

Der späte Foucault und die frühen Griechen - Seminar
Dienstagt 12 - 14 Uhr, KG IV, ÜR 1

Im Zentrum der späten Arbeiten Michel Foucaults (1926 – 1984) steht eine auf fünf Bände angelegte Geschichte der abendländischen Sexualität. Doch nach dem ersten Band von Sexualität und Wahrheit stößt Foucault auf Probleme, die ihn zu einer Justierung seines ursprünglichen Plans verleiten. Anders als in seinen früheren Studien, die sich mit der Formation neuzeitlicher Wissenssysteme beschäftigten, wagt Foucault einen historischen Bruch und macht im sieben Jahre später erscheinenden Der Gebrauch der Lüste (1984) antike Selbsttechniken zum Gegenstand der Analyse. Mit dieser Verschiebung gehen theoretische und methodische Modifikationen einher, die nicht mehr primär die Konstitution von Wissens- und Machtsystem untersuchen, sondern fragen, welche Existenzmöglichkeiten und Handlungsspielräume sich für Individuen ergeben, die sich zum Subjekt ihrer eigenen Sexualität entwickeln. Ist es Foucault gelungen, in den antiken Texten eine „Ästhetik der Existenz“ genealogisch zu rekonstruieren, die sich als das subversive Andere moderner Subjektivität anbietet?
In diesem Seminar wird eine enge Lektüre von Sexualität und Wahrheit 2 stattfinden, um, unter Rückgriff auf die im Buch verwendeten Quellen, die Methode Foucaults zu rekonstruieren und Anschlüsse an gegenwärtige subjektivierungs- sowie sozialtheoretische Fragestellungen zu erschließen. Kenntnisse zu Foucault oder Sexualität und Wahrheit 1 sind hilfreich, aber keine Teilnahmevoraussetzung.

 

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 2009 - 2013 Studium der Soziologie und Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, B.A.
  • 2013 - 2016 Studium der Soziologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, M.A.