Sie sind hier: Startseite Personen Tobias Peter Publikationen

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften:

  • i.V. (mit Thomas Alkemeyer und Ulrich Bröckling): Jenseits der Person. Zur Subjektivierung kollektiver Subjekte, Transcript: Bielefeld 2017
  • i.E.: (mit Roland Bloch, Alexander Mitterle, Catherine Paradeise): Elite Universities and the Production of Elites, PalgraveMacmillan, London 2017
  • Genealogie der Exzellenz, BeltzJuventa, Weinheim 2014, Link

  • Wissen und Kontrolle. Ordnung, Regierung und Legitimation wissensbasierter Gesellschaften, Nomos Baden-Baden 2010 (Diss.), Link

Aufsätze und sonstige Publikationen:

2017

  • i.E.: Exclusive globality, inclusive diversity. Internationality as a Strategy of Inclusion and Exclusion, in: Maxwell, C., Deppe, U., Helsper, W., Krüger, H.H. (Eds.): Elite Education and Internationalisation. From the Early Years to Higher Education, Palgrave Macmillan

  • i.E.: Excellence. On the Genealogical Reconstruction of a Rationality in Higher Education, in: Bloch, R., Mitterle, A., Paradeise, C.: Elite Universities and the Production of Academic Elites, Palgrave Macmillan, London

  • i.E.: Jeder verbessert sich, keiner wird zurückgelassen. Ökonomisierung und Chancengleichheit im zeitgenössischen Schulreformdiskurs, in: Hartong, S., Hermstein, B., Höhne, T.: Ökonomisierung von Schule, Wiesbaden: SpringerVS 

  • i.E.: Verdiente Spitze. Zur Rechtfertigung von Ungleichheit in Bildung und Gesellschaft, in: Tatjana Freytag / Meike Baader (Hrsg.): Bildung und Ungleichheit in Deutschland, Wiesbaden: SpringerVS 

 

2016

  • i.E.: Chancen, Talente, Potentiale. Leitbegriffe ökonomischer Gerechtigkeit im zeitgenössischen Bildungsdiskurs, in: Rieger-Ladich, M., Rothmüller, B.: Bildungstheorie und Machtkritik, Turia+Kant, Wien 2016
  • i.E. Permanente Performance. Zur Regierung des akademischen Nachwuchses, in: Stephanie Lerch/Gerald Lind: Wissenschaft – Macht – Nachwuchs, Graz 2016
  • (mit Ulrich Bröckling): Equality and Excellence. Hegemonic Discourses of Economisation within the German Educational System, in: International Studies in Sociology of Education, Taylor & Francis, London
  • (mit Roland Bloch, Alexander Mitterle): Exzellenz durch Internationalität. Genealogie eines Schlüsselbegriffs der vertikalen Differenzierung deutscher Hochschulen, in: Helsper, W., Krüger, H.H. (Hrsg.): Internationalisierungsprozesse im deutschen Bildungssystem, Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 19(4), 727-744

  • Das Dispositiv der Exzellenz. Zur Gouvernementalität ökonomischer Arrangements an Hochschulen (mit Ulrich Bröckling) in: Ronald Hartz/Rainer Diaz-Bohne: Dispositiv und Ökonomie: Diskurs- und dispositivanalytische Perspektiven auf Organisationen und Märkte, VS-Verlag Wiesbaden (im Erscheinen)

  • Renate Martinsen (Hrsg.): Ordnungsbildung und Entgrenzung. Demokratie im Wandel, in: Politische Vierteljahresschrift 3/2016: 485 - 488 (Rezension)

 

2015

  • Politik der Performance. Zur zeitgenössischen Regierung des Wissenschaftssubjekts, im kuckuck. Notizen zur Alltagskultur. Heft 2, Graz http://www.uni-graz.at/kuckuck/ku/

  • Umkämpfte Systematizität. Zur diskursiven Konstruktion des Erziehungssystems, in: Soziale Systeme 19 (2013/14) (erschienen 2015) http://www.soziale-systeme.ch/hefte/2013_zus.htm#peter
  • Die Gerechtigkeit der Spitze. Über die Rechtfertigung von Exzellenz, in: Barbara Rothmüller/Doris Grass: Legitimität. Gesellschaftliche, politische und wissenschaftliche Bruchlinien der Rechtfertigung, Bielefeld: transcript: 177-198

  • Die Ordnung der Auswahl. Selektionsdiskurse im Erziehungssystem zwischen Exzellenz und Egalität, in: Helsper, Werner/Krüger, Heinz-Hermann: Auswahl der Bildungsklientel – Selektion in exklusiven Bildungsinstitutionen, Wiesbaden, SpringerVS: 93-113 http://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-658-09375-4_4

  • Exzellenz. Zur genealogischen Rekonstruktion einer Rationalität, in: Banscherus, Ulf / Engel, Ole / Mindt, Anne / Spexard, Anna / Wolter, Andrä (Hrsg.):Differenzierung im Hochschulsystem. Nationale und internationale Entwicklungen und Herausforderungen, Münster: Waxmann: 129-144

 

2006 - 2014

  • Egalitäre Bildung als hegemoniales Projekt. Zur Herausbildung bildungspolitischer Hegemonien und Gegenhegemonien am Beispiel des Hamburger Schulreformdiskurses, in: Löw, Martina: Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Campus, Frankfurt, New York 2014

  • Politisierte Systeme. Grenzen der Politik und Entgrenzung des Politischen bei Niklas Luhmann, in: Renate Martinsen (Hrsg.): Spurensuche. Konstruktivistische Theorien der Politik, Wiesbaden, 2014: S. 45-62

  • Mobilisieren und Optimieren. Egalität und Exzellenz als hegemo­niale Diskurse im Erziehungssystem (mit Ulrich Bröckling), in: In: Krüger, H.-H./Helsper, W. (Hrsg.): Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17(3), Sonderheft 19, 2013 Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 129–147

  • Governing by Excellence. Karriere und Konturen einer politischen Rationalität des Bildungssystems, in: Die Hochschule. Journal für Bildung und Wissenschaft, 2/2013, S. 22-40

  • Die beste Lehre für die besten Köpfe. Eine Diskursanalyse des Elitenetzwerks Bayern (mit Malte Cordes), in: Nele Wulf, Kathrin Hammes und Alisha Schymanski (Hrsg.): Leuchten und Leuchttürme. Diskursanalytische Studien zur Distinktion im deutschen Bildungssystem, Freiburg 2013, S. 153 - 171

  • Chancengleichheit oder gute Schule. Eine Diskursanalyse der Hamburger Primarschulreform (mit Jan Reichelt), in: Nele Wulf, Kathrin Hammes und Alisha Schymanski (Hrsg.): Leuchten und Leuchttürme. Diskursanalytische Studien zur Distinktion im deutschen Bildungssystem, Freiburg 2013, S. 173 – 194

  • Die Inklusion der Gesellschaft - die Politik der Inklusion. Gesellschaftliche Kontexte und Herausforderungeneines inklusiven Bildungssystems, in: Tobias Peter (Hrsg.): All inclusive. Politik und Pädagogik schulischer Inklusion in Sachsen, Dresden 2013: 19-30

  • Das Versprechen der Exzellenz. Zur Rechtfertigung elitärer Wissenschaft, in Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg): Campuszeitung, Berlin/Dresden, März 2013

  • Die Inklusion der Gesellschaft - die Politik der Inklusion. Gesellschaftliche Kontexte und Herausforderungen eines inklusiven Bildungssystems, in: Tobias Peter (Hrsg.): All inclusive. Politik und Pädagogik schulischer Inklusion in Sachsen, Dresden 2013: 19-30

  • Hegemonie und sächsische Demokratie. Diskursive Strategien der Schulpolitik, in: Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen: »Sachsens Demokratie«? Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Medienlandschaft und Überwachungspolitik in Sachsen, Dresden 2012

  • Nutzlos, sich zu erheben? Über parasitären Widerstand, in Polar. Zeitschrift für politische Philosophie und Kultur, Nr. 13, Herbst 2012

  • Rezension vom 28.03.2012 zu: Sina Farzin: Die Rhetorik der Exklusion. Velbrück Wissenschaft (Weilerswist) 2011. 208 Seiten. ISBN 978-3-942393-07-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, Link

  • Selbständige Schule – neoliberales Projekt oder überfällige Reform?, Erziehung & Wissenschaft, 2011

  • Legitimation des Wissens. Konturen einer Ordnung der Kontrolle (Unveröffentlichte Magisterarbeit), 2006

Vorträge:

  • Internationality in the Tension between Exclusivity and Inclusion. Discourses of Globality and Diversity in the Contemporary German Educational System, Vortrag auf der European Conference on Educational Research, 22.-26.8.2016, Dublin

  • Exclusive Globality, Inclusive Diversity. Internationality as a Strategy of Inclusion and Exclusion, Vortrag an der Hiroshima University, 30.6.2016, Osaka Kyoiku University, 27.6.2016, Mie University Tsu, 23.6.2016

  • (mit Roland Bloch): Internationalität. Rekonstruktion eines Schlüsselbegriffs vertikaler Differenzierung im Hochschulsystem“, an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 4.5.2016

  • Eine kluge Stadt braucht alle Talente! Bildungspolitiken der Chancengleichheit und Vielfalt zwischen Optimismus und Optimierung, Vortrag auf dem Workshop Kunstfest Neustadt 2016, 2.4.2016

  • (mit Roland Bloch und Alexander Mitterle): Grenzziehungen der Exzellenz. Internationalität als Schlüsselbegriff der vertikalen Differenzierung deutscher Hochschulen, Vortrag auf dem Forschungssymposium "Exklusive Bildungsräume - Internationalisierungsprozesse im deutschen Bildungssystem" des25. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), 16.3.2016

  • Verdiente Spitze? Zur Rechtfertigung von Ungleichheit in Bildung und Gesellschaft, Vortrag in der Ringvorlesung 'Alles (ge)recht? Armut, Reichtum und Bildungschancen in Deutschland, Hildesheim, 14.1.2016 

  • Quartierschule - neuer Schultyp für neue Stadträume, Auftakttreffen der Fachgruppe 'Bildung und Stadtentwicklung', Transferagentur für Großstädte, Leipzig, 25.11.2015

  • Exklusive Globality, Inclusive Diversity. Aspects of Internationality in the Contemporary German Educational Discourse, Vortrag auf der Internationalen Fachtagung der DFG-Forschergruppe 1612 zum Thema „Internationalisierungsprozesse und Elitebildung – Herausforderungen und Folgewirkungen“, 19.-21.10.2015, Wittenberg

  • Die Gesellschaften der Bildung. Pathologien und Therapien im zeitgenössischen Bildungsdiskurs, Vortrag beim Workshop „Gegenwartsdiagnosen. Modellierungen der Gesellschaft in interdisziplinärer Perspektive“ am Wissenschaftlichen Zentrum Genealogie der Gegenwart, Oldenburg, 8.-10.10.2015

  • Excellence. On the Genealogical Reconstruction of a Rationality in Higher Education, Vortrag auf dem Internationalen Workshop „The Production of Elites and the Making of Elite Universities”, Research Groups “Mechanisms of Elite Education” and “PrestEnce – from Prestige to Excellence” 29.9.-1.10.2015, Wittenberg

  • Qualität übertreiben. Qualitätskonzeptionen der Exzellenz in Hochschule und wissenschaftlicher Wissensproduktion, Vortrag bei der Summer School „Quo Vadis Wissenschaftliche Qualität“ des Lehrbereichs Wissenschaftsforschung der Humboldt Universität zu Berlin, 14.-18.9.2015, Berlin

  • Excellence. A Genealogy of a Rationality of Inequality, Vortrag bei ESA 12th Conference Differences, Inequalities and Sociological Imagination der European Sociology Association, Prague, 25–28 August 2015

  • Die Ökonomie der egalitären Schule, Vortrag auf dem Workshop „Ökonomisierung von Schule“, Helmut Schmidt Universität Hamburg, 05.06./06.06.2015

  •  High Potentials und verborgene Talente. Zur Diskursivität von Passungsverhältnissen im Erziehungssystem, Vortrag auf der

    Tagung der Sektion Bildungssoziologie der DGS, Marburg, 8./9. Mai 2015 http://www.bildungssoziologie.de/Tagungsbericht%20Sektion_MR_Mai15.pdf (Tagungsbericht)

  • Permanente Performance. Macht und Subjekt im Exzellenz-Diskurs, Vortrag auf der Tagung Wissenschaft_Macht_Nachwuchs. Zur Situation von NachwuchswissenschaftlerInnen, Graz 22./23.4.2015

  • Excellence, Elites and High-Potentials. About Elite-Education as Hegemonial Formation and the Discoursive Conflictivity of the German Education-System, Vortrag auf der SciencesPo-Konferenz: Knowledge, Status and Power. Elite Education, Training and Expertise, Paris, 23.-24.10.2014

  • Exzellenz statt Mittelmaß. Zur Karriere eines Leitbegriffs der Gegenwart, Vortrag beim Plenum „Die Krisen des Mittel-Maßes“ auf dem 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 9.10.2014, Trier

  • The Battle of High Potentials. About Elite-Education an The Discoursive Conflictivity of The Education-System, Vortrag auf der European Conference on Educational Research 2014, The Past, the Present and the Future of Educational Research, 3.9.2014, Porto

  • Chancen, Talente und Potentiale. Vortrag auf der Tagung Macht und Bildung. Praktiken und Diskurse der Bildungs(un-)gerechtigkeit, Wien, 23./24.5.2014

  • Exzellenz. Zur Genealogie einer Rationalität des Bildungssystems, Vortrag auf dem Forschungsforum „Elite“ und „Exzellenz“ im deutschen Bildungswesen. Diskurse und Akteursperspektiven, 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften, 12.3.2014, Berlin

  • On Mobilizing and Optimizing. Equality and Excellence as Hegemonic Discourses of the German Educational System, Vortrag bei ESA 11th Conference: Crisis, Critique and Change der European Sociology Association, 29.8.2013, Turin

  • Equality and Excellence. Hegemonic Discourses in the German Educational System - National Cases and Transnational Context, Vortrag auf der European Conference on Educational Research 2013, Creativity and Innovation in Educational Research der European Educational Research Association, Istanbul, 11.09.2013

  • Egalität und Differenz. Zur diskursiven Konstruktion der Selektionsfunktion des Erziehungssystems, Vortrag auf der Tagung Sozialwissenschaftliche IMPULSE für Schulforschung, Schulentwicklung und Lehrer/innenbildung. Zur Produktion von Differenz in Bildungssystemen, Wien, 24. 5. 2013

  • Mobilisieren und Optimieren. Exzellenz und Egalität als hegemoniale Diskurse des Erziehungssystems (mit Ulrich Bröckling), Vortrag bei der Internationalen Tagung „Elite und Exzellenz im Bildungssystem“ der DFG-Forschergruppe „Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem“, Wittenberg, 30.07.2013

  • Exzellenz. Zur genealogischen Rekonstruktion einer Rationalität, Vortrag bei der Tagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Berlin, 18. März 2013

  • Exzellenz. Zur genealogischen Rekonstruktion einer Rationalität, Vortrag beim Workshop „Exzellenz und Elite an Hochschulen – Diskurse und Institutionen“ der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik des Wissenschaftszentrums Berlin und der Forschergruppe Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem, Berlin, 12. März 2013

  • (mit Katja Klebig) Die beste Lehre für die besten Köpfe - das Elitenetzwerk Bayern, Vortrag beim Workshop „Exzellenz und Elite an Hochschulen – Diskurse und Institutionen“ der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik des Wissenschaftszentrums Berlin und der Forschergruppe „Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem“, Berlin, 12. März 2013

  • Governing by Excellence. Rationalitäten, Technologien und Subjektivierungsweisen der akademischen Karriere, Vortrag beim Workshop „Positionierungen und Zuschreibungen in der Wissenschaft“ des Zentrums für Bildungs- und Hochschulforschung und des Research Center of Social and Cultural Studies, Mainz, 14. Januar 2013

  • Egalität als hegemoniales Projekt, Vortrag bei der Sektion Bildungssoziologie auf dem DGS-Kongress 2012, Oktober 2012 (Bochum/Dortmund)

  • Gerechte Exzellenz? Eine Analyse des Exzellenz-Diskurses unter dem Aspekt der Gerechtigkeit, Vortrag bei der SGBF-Tagung, Juli 2012 (Bern)

  • Vorwärts zur Normalität? Disparitäten und Nachholprozesse in Ostdeutschland aus systemtheoretischer Perspektive, Vortrag beim Institut für Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin, Juni 2012 (Berlin)

  • Exzellente Existenzen. Zur Subjektivierung des wissenschaftlichen Nachwuchses, Vortrag bei der Tagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Mai 2012 (Wien)

  • Grenzen der Politik und Entgrenzung des Politischen bei Niklas Luhmann, Vortrag bei der Gründungstagung der DVPW-Themengruppe „Konstruktivistische Theorien der Politik“. Februar 2012 (Duisburg)

  • Grenzen der Bildung – Bildung der Grenzen,  Vortrag bei der Stipendiaten-Tagung der Heinrich-Böll-Stiftung, Dezember 2011 (Dresden)

  • Frauen in der Wissenschaft, Heinrich-Böll-Stiftung, April 2010 (Leipzig)

  • Deleuze feat. Luhmann/Serres: Zur Theorie und Praxis des parasitären Widerstands, Tagung „Zwischen Widerstand und Management – Zur politischen Philosophie von Deleuze & Guattari“, Februar 2009 (Leipzig)

  • Humboldt reloaded?!, Tagung Perspektiven im gegenwärtigen Verhältnis von Studium – Arbeit – Leben des StudentInnenrates der Universität Leipzig, September 2009 (Leipzig)


Organisation von Workshops und Tagungen

  • Inklusion. Genealogie, Theorie und Kritik. Wechselwirkungen von soziologischen, pädagogischen und anderen Diskursen, Workshop an der Universität zu Köln, 17./18.6.2016 (mit Ulrich Bröckling und Anne Waldschmidt)

  • Jenseits der Person. Zur Subjektivierung kollektiver Subjekte, Tagung an der Universität Leipzig, 7.-9.4.2016 (mit Thomas Alkemeyer und Ulrich Bröckling)
  • The Production of Elites and the Making of Elite Universities, Tagung an der Leucorea Wittenberg, 29.09. - 1.10.2015 (mit Roland Bloch, Alexander Mitterle und Catherine Paradeise)

  • Workshop „Exzellenz und Elite an Hochschulen – Diskurse und Institutionen“, am Wissenschaftszentrum Berlin, 12.03. 2013 (mit Ulrich Bröckling und Dagmar Simon)