Sie sind hier: Startseite Aktuell Veröffentlichungen Kollektion Veröffentlichungen

Kollektion Veröffentlichungen

Buch: Alexander Lenger, Christian Schneickert, Florian Schumacher (Hg.) - Pierre Bourdieus Konzeption des Habitus
Der Sammelband widmet sich theoriegeschichtlich, methodologisch und interdisziplinär dem Konzept des Habitus von Pierre Bourdieu.
Studienarbeit: Leuchten und Leuchttürme: Diskursanalytische Studien zur Distinktion im deutschen Bildungssystem
Die vorliegende Publikation versammelt die Ergebnisse eines von Ulrich Bröckling geleiteten Lehrforschungsprojekts zu Distinktionsstrategien in Selbstdarstellungen verschiedener Bildungsinstitutionen.
Buch: Matthias Gronholz - Kulturelle Globalisierung und internationale Kooperation
Internationale Kooperation lebt durch ihre Akteure. Heute kann beinahe jeder Einfluss auf internationale Entscheidungen nehmen. Matthias Gronholz beschreibt die dahinter stehenden Mechanismen und schlägt einen Bogen vom Dreißigjährigen Krieg bis hin zur Globalisierung.
Buch: Städtische Armutsquartiere - Kriminelle Lebenswelten?
Oberwittler, Dietrich; Rabold, Susann; Baier, Dirk (Hrsg)., Städtische Armutsquartiere - Kriminelle Lebenswelten? Studien zu sozialräumlichen Kontexteffekten auf Jugendkriminalität und Kriminalitätswahrnehmungen.
Buch: Nina Degele - Fußball verbindet - durch Ausgrenzung
Verbindendes und Trennendes im Fußball.- Theoretisches zu Anerkennung, symbolischer Gewalt und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.- Methodisches zu Gruppendiskussionen mit Bildeinsatz.- Rekonstruktionen von Vergemeinschaftung, der Geschichte des Frauenfußballs, des Tabus Homosexualität, der Aktualität von Stereotypen und Rassismus.- Kritik von Kommerzialisierung.- Intersektionale Methodologie
Buch: Gernot Saalmann - Soziologische Theorie: Grundformen im Überblick
Wie erklärt sich menschliches Zusammenleben? Das Paper App gibt eine kurze Einführung in soziologisches Denken.
Vortrag von Prof. Hoffmann anlässlich der Akademischen Gedenkfeier
Buch: Nina Wehner - Familiengründung im Studium
Eine Chance für geschlechtergerechte Elternschaft?
Buch: Florian Stoll - Leben im Moment? Soziale Milieus in Brasilien und ihr Umgang mit Zeit
Die brasilianische Moderne unterscheidet sich grundlegend von den europäischen und nordamerikanischen Sozialformationen.
Buch: Qualitative Interviewforschung in und mit fremden Sprachen
Jan Kruse / Stephanie Bethmann / Debora Niermann / Christian Schmieder (Hrsg.) Qualitative Interviewforschung in und mit fremden Sprachen Eine Einführung in Theorie und Praxis, Juventa-Verlag.
Buch: Breaking Rules: The Social and Situational Dynamics of Young People's Urban Crime
Per-Olof H. Wikström, Dietrich Oberwittler, Kyle Treiber & Beth Hardie - "Breaking Rules" presents the findings of a major longitudinal study (PADS+), involving a cohort of 700 young people from the age of 12 and introduces Situational Action Theory, an innovative theory and methodology in the study of the role of the social environment in crime causation.
Buch: Dagmar Danko - Kunstsoziologie
Die Kunstsoziologie wird aktuell wiederentdeckt. In Zeiten der Ästhetisierung des Sozialen rückt die Untersuchung des Verhältnisses von Kunst und Gesellschaft verstärkt in das Zentrum der Gesellschaftsanalyse.
Buch: Christian Dries - Die Welt als Vernichtungslager
Eine kritische Theorie der Moderne im Anschluss an Günther Anders, Hannah Arendt und Hans Jonas

Außerdem in diesem Bereich

Buch: Alexander Lenger, Christian Schneickert, Florian Schumacher (Hg.) - Pierre Bourdieus Konzeption des Habitus
Der Sammelband widmet sich theoriegeschichtlich, methodologisch und interdisziplinär dem Konzept des Habitus von Pierre Bourdieu.
Studienarbeit: Leuchten und Leuchttürme: Diskursanalytische Studien zur Distinktion im deutschen Bildungssystem
Die vorliegende Publikation versammelt die Ergebnisse eines von Ulrich Bröckling geleiteten Lehrforschungsprojekts zu Distinktionsstrategien in Selbstdarstellungen verschiedener Bildungsinstitutionen.
Buch: Matthias Gronholz - Kulturelle Globalisierung und internationale Kooperation
Internationale Kooperation lebt durch ihre Akteure. Heute kann beinahe jeder Einfluss auf internationale Entscheidungen nehmen. Matthias Gronholz beschreibt die dahinter stehenden Mechanismen und schlägt einen Bogen vom Dreißigjährigen Krieg bis hin zur Globalisierung.
Buch: Städtische Armutsquartiere - Kriminelle Lebenswelten?
Oberwittler, Dietrich; Rabold, Susann; Baier, Dirk (Hrsg)., Städtische Armutsquartiere - Kriminelle Lebenswelten? Studien zu sozialräumlichen Kontexteffekten auf Jugendkriminalität und Kriminalitätswahrnehmungen.
Buch: Nina Degele - Fußball verbindet - durch Ausgrenzung
Verbindendes und Trennendes im Fußball.- Theoretisches zu Anerkennung, symbolischer Gewalt und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.- Methodisches zu Gruppendiskussionen mit Bildeinsatz.- Rekonstruktionen von Vergemeinschaftung, der Geschichte des Frauenfußballs, des Tabus Homosexualität, der Aktualität von Stereotypen und Rassismus.- Kritik von Kommerzialisierung.- Intersektionale Methodologie
Buch: Gernot Saalmann - Soziologische Theorie: Grundformen im Überblick
Wie erklärt sich menschliches Zusammenleben? Das Paper App gibt eine kurze Einführung in soziologisches Denken.
Vortrag von Prof. Hoffmann anlässlich der Akademischen Gedenkfeier
Buch: Nina Wehner - Familiengründung im Studium
Eine Chance für geschlechtergerechte Elternschaft?
Buch: Florian Stoll - Leben im Moment? Soziale Milieus in Brasilien und ihr Umgang mit Zeit
Die brasilianische Moderne unterscheidet sich grundlegend von den europäischen und nordamerikanischen Sozialformationen.
Buch: Qualitative Interviewforschung in und mit fremden Sprachen
Jan Kruse / Stephanie Bethmann / Debora Niermann / Christian Schmieder (Hrsg.) Qualitative Interviewforschung in und mit fremden Sprachen Eine Einführung in Theorie und Praxis, Juventa-Verlag.
Buch: Breaking Rules: The Social and Situational Dynamics of Young People's Urban Crime
Per-Olof H. Wikström, Dietrich Oberwittler, Kyle Treiber & Beth Hardie - "Breaking Rules" presents the findings of a major longitudinal study (PADS+), involving a cohort of 700 young people from the age of 12 and introduces Situational Action Theory, an innovative theory and methodology in the study of the role of the social environment in crime causation.
Buch: Dagmar Danko - Kunstsoziologie
Die Kunstsoziologie wird aktuell wiederentdeckt. In Zeiten der Ästhetisierung des Sozialen rückt die Untersuchung des Verhältnisses von Kunst und Gesellschaft verstärkt in das Zentrum der Gesellschaftsanalyse.
Buch: Christian Dries - Die Welt als Vernichtungslager
Eine kritische Theorie der Moderne im Anschluss an Günther Anders, Hannah Arendt und Hans Jonas