Sie sind hier: Startseite Personen Manuela Boatcă Lehre

Lehre

Lehrveranstaltungen im WS 2016/17

 

Globaler und regionaler Wandel

Vorlesung, Mi 10-12 Uhr c.t., HS 3118

Der soziale Wandel spiegelt interdependente Prozesse wider, die in verschiedenen Regionen der Welt gleichzeitig stattfinden. Auf Grund ihres Fokus’ auf nationale Gesellschaften haben SoziologInnen lange Zeit solche Interdependenzen vernachlässigt. Neue Ansätze, die in der Lage sind, globale, transnationale und transregionale Verflechtungen zu untersuchen, sind hingegen in verwandten sozial- und geschichtswissenschaftlichen entwickelt worden. Im ersten Teil der Vorlesung wird eine Übersicht über diese neuen Perspektiven geboten und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile diskutiert. Im zweiten Teil werden globale Entwicklungstendenzen behandelt, mit dem Ziel, die Verflechtungen zwischen verschiedenen Weltregionen offenzulegen.

Die Veranstaltung führt in Theorien und Phänomene der Globalisierung ein. Sie thematisiert aus unterschiedlichen Perspektiven Globalisierungsdynamiken in den Feldern Ökonomie, Technik und Medien, Kultur, Soziale Ungleichheit, Ökologie und Sicherheit.

 

Globalisierung und die Makrosoziologie des 21. Jahrhunderts

Seminar, Di 10-12 Uhr c.t., KG IV ÜR1

Die Makrosoziologie der Jahrtausendwende war geprägt von der Globalisierungs­dis­kussion der 90er Jahre, den daraus erwachsenen, neueren Debatten um Weltgesellschaft und multiple Modernen, den Auseinandersetzung zwischen den Verfechtern der These vom "Ende der Geschichte" nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Regimes in Osteuropa einerseits und den Vertretern alternativer soziopolitischer Entwürfe zur globalen Transformation andererseits. In der Veranstaltung werden diese unterschiedlichen theoretischen Positionen miteinander in Beziehung gesetzt und ihre jeweiligen Beiträge zur Entwicklung einer globalen Soziologie zur Diskussion gestellt.

 

Academic Writing

Seminar, Mi 14-16 Uhr c.t., KG IV ÜR1

The class is directed at M.A. students looking to improve their academic writing skills for their final thesis. Discussion topics and exercises include issues of methodology, epistemological positioning, formal grammar and style, commenting on empirical data, writing summaries and critiques as well as constructing and structuring a research paper.
 

DoktorandInnenkolloquium

 

GSP-Masterkolloquium

 

Masterkolloquium